Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Bomheuer vor Schulter-OP

Düsseldorf: Bomheuer vor Schulter-OP

Die Schwellungen sind nun zurückgegangen.

Dustin Bomheuer, Verteidiger von Fortuna Düsseldorf, wird in der kommenden Woche an der lädierten Schulter operiert. Die Schwellungen, die sich nach Bomheuers Schulterverletzung beim Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Köln gebildet hatten, seien nunmehr soweit zurückgegangen, dass ein Eingriff bei dem auf Schulterverletzungen spezialisierten Facharzt möglich sei. Über die genaue Ausfallzeit können die Ärzte noch keine Prognose abgeben.

Der ebenfalls verletzte Christian Weber (Innenband) wird dagegen am 20. Januar mit ins Trainingslager nach La Manga (Spanien) fliegen. Inwieweit der Rechtsverteidiger an den Mannschaftseinheiten teilnehmen kann, ist noch offen.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln auf dem Weg zurück in die Frauen-Bundesliga

Team von Sascha Glass gewinnt Nachholpartie 4:0 gegen FC Ingolstadt 04.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.