Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Wissing in der Warteschleife

MSV Duisburg: Wissing in der Warteschleife

Mittelfeldspieler Gardawski arbeitet an seinem Comeback.

Während beim MSV Duisburg die angeschlagenen Sascha Dum (Muskelfaserriss) und Jens Wissing (Sprunggelenk-OP) beim Trainingsauftakt noch fehlten, arbeitete Michael Gardawski nach seinem Muskelfaserriss schon wieder mit der Mannschaft. MSV-Trainer Karsten Baumann war nach der ersten Einheit zufrieden: „Alle sind gut drauf und heiß“, so der Ex-Profi. „Wir wollen“, forderte Baumann, „uns in allen Bereichen verbessern. Das gilt für jeden Einzelnen, aber auch für die Mannschaftsleistung.“

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Tom Baack verpasst Heimspiel gegen TSV Havelse

22-jähriger Mittelfeldspieler muss gegen Aufsteiger Gelbsperre absitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.