Startseite / Fußball / International / Antwerpen: „Will unbedingt wieder als Trainer arbeiten“

Antwerpen: „Will unbedingt wieder als Trainer arbeiten“

Ex-Profi kehrt bald aus Australien zurück.

Mit einem Praktikum in der Nachwuchsabteilung des zweifachen australischen Meisters Melbourne Victory bereitete sich Ex-Profi Marco Antwerpen, bis Juni 2013 für Rot Weiss Ahlen tätig, auf sein Comeback als Trainer vor. „Ich wollte einmal einen australischen Fußballverein und die Talentförderung kennenlernen“, erklärt der 42-Jährige, der früher unter anderem für Rot Weiss Essen und Preußen Münster gespielt hatte.

Der Kontakt zum Verein kam über den australischen Fußballverband und Trainer Darren Davies, der in Melbourne das „Youth Team“ trainiert und als Assistenztrainer bei den Profis arbeitet, zu Stande. „Ich war eine Woche beim Training der größten australischen Fußballtalente und auch beim Spiel gegen den Nachwuchs von Brisbane Roar dabei“, so Antwerpen. „Davies ist ein großartiger Trainer, der ohne Probleme in Deutschland arbeiten könnte. Diese Erfahrung hat mir wieder gezeigt, dass ich dieses Jahr unbedingt wieder als Trainer arbeiten möchte.

Zum Abschluss seines Trips in „Down Under“ wird sich „Anti“ noch die ersten beiden Tage des Grand Slam-Tennisturniers Australien Open ansehen und anschließend nach Deutschland zurückkehren.

Das könnte Sie interessieren:

Mesut Özil: Profitieren Rot-Weiss Essen und S04 vom Transfer?

Ex-Nationalspieler gibt Wechsel zu Fenerbahce Istanbul bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.