Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE siegt zum Auftakt in Speldorf 2:0

RWE siegt zum Auftakt in Speldorf 2:0

Der neue Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen war noch nicht vor Ort – Weitere Testspiel-Ergebnisse.

Mit einem 2:0 beim Oberligisten VfB Speldorf ist der West-Regionalligist Rot-Weiss Essen in die Vorbereitung auf die Restrunde gestartet. Nach torloser erster Halbzeit sorgten Stürmer Benedikt Koep sowie Samuel Limbasan aus der eigenen U 23 für die Treffer.

„Für den jetzigen Stand der Vorbereitung war es eine ordentliche Leistung. Nun freuen wir uns auf das Trainingslager in der Türkei“, sagt RWE-Trainer Waldemar Wrobel, der mit seiner Mannschaft am Sonntag nach Belek reist, gegenüber MSPW. Der vor wenigen Tagen verpflichtete Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen war privat verhindert und beim Test in Speldorf noch nicht vor Ort.

Ligakonkurrent und Wintermeister Fortuna Köln gelang zum Auftakt der Testspielphase ein 3:2 (0:0)-Sieg bei den Sportfreunden Baumberg. Gegen den von Ex-Profi Markus Kurth trainierten Oberligisten trafen Torjäger Ercan Aydogmus (2) und Thomas Kraus für die Mannschaft von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat.

Bei der 18. Auflage der „Veltins-Hallen-Masters“ in Meschede triumphierte Rot-Weiß Oberhausen. Im Endspiel setzten sich die „Kleeblätter“ gegen die U 23 des FC Schalke 04, die das Turnier im vergangenen Jahr gewonnen hatte, 1:0 durch.

Weitere Testspielergebnisse:

SC Preußen Münster – RAEC Mons 3:2
Borussia Mönchengladbach U 23 – Kickers Offenbach 3:0
KFC Uerdingen 05 – MVV Maastricht 0:1

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Kevin Rodrigues Pires steht vor Rückkehr

Auch Schweers, Heidemann, Königs und Küsters treffen in Münster auf Ex-Klub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.