Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Huntelaar mischt schon wieder mit

Schalke: Huntelaar mischt schon wieder mit

Rückkehr ins Mannschaftstraining steht bevor.

Nach einer fünfmonatigen Pause hofft Champions League-Teilnehmer Schalke 04 nun auf die Rückkehr von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar. Der Angreifer hatte sich am 2. Spieltag in der Partie beim VfL Wolfsburg (0:4) das Innenbandriss im Knie gerissen. Während sich seine Mannschaftskollegen in Katar auf die Rückrunde vorbereiteten, schuftete der Niederländer in Gelsenkirchen an seinem Comeback. „Ich werde jeden Tag schneller, bin fit wie ein Vogel“ schrieb der 30-Jährige im Internet in sein Comeback-Tagebuch. Huntelaar könnte in den nächsten Tagen wieder vollständig in das Mannschaftstraining zurückkehren. Schon am Mittwoch nahm er – ebenso wie Kapitän Benedikt Höwedes – erstmals wieder an einigen Übungen teil.

Die Verletztenmisere geht derweil bei Schalke 04 weiter. Wegen einer Schambeinverletzung sowie eines dadurch verursachten Rücken- und Beckenschiefstandes fällt auch Christian Clemens für mehrere Wochen aus. Das gab er auf seiner Facebook-Seite bekannt. Clemens wird nun Reha-Maßnahmen in Donaustauf absolvieren.

 

Das könnte Sie interessieren:

Früherer BVB-Trainer Thomas Tuchel wohl reif für die Insel

47-jähriger Fußball-Lehrer vor Engagement beim FC Chelsea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.