Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / VfL Bochum: Zwei Neuzugänge für U 19

VfL Bochum: Zwei Neuzugänge für U 19

Madionis und Marotta kommen – Abdallah wechselt zu RWE

Die U 19 des VfL Bochum 1848 hat sich für die zweite Halbserie in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga in der Offensive verstärkt: Aus dem Nachwuchs des niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim ist Michael Madionis an die Castroper Straße gewechselt. Zudem wurde Angreifer Savino Marotta vom SGV Freiberg aus Baden-Württemberg verpflichtet.

Madionis war erst im Sommer 2013 nach Arnheim gewechselt, zuvor wurde der 18-jährige Niederländer zehn Jahre in der Talentschmiede des PSV Eindhoven ausgebildet. „Michael ist ein sehr dynamischer offensiver Mittelfeldspieler, mit einem sehr guten Passspiel. Er wird uns in jedem Fall weiterhelfen“, freut sich Bochums U 19-Trainer Thomas Reis über den Neuzugang, der beim 2:2-Testspielremis der Bochumer am Dienstag gegen Twente Enschede zum Einstand einen Treffer erzielte. Beim VfL hat Madionis einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterzeichnet.

Aus Baden-Württemberg wechselt der 17-jährige Angreifer Savino Marotta zum VfL. Marotta hat bereits für die erste Mannschaft des SGV Freiberg in der Oberliga gespielt und konnte darüber hinaus beim DFB-Junioren-Länderpokal auf sich aufmerksam machen. Das Sturmtalent verpflichtet sich bis zum 30. Juni 2017 bei den Blau-Weißen.

Abdallah und Civelek gehen

Im Gegenzug haben zwei Akteure die Bochumer A-Jugend im Winter verlassen: Bilal Abdallah schließt sich der U 19 von Rot-Weiss Essen an, zudem wechselt Resul Civelek zum Wuppertaler SV. Im Dezember hatte sich bereits Tim Kosien dem Bochumer Ligakonkurrenten angeschlossen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Schalker Nachwuchstalent Moritz Maurer wechselt zu Eintracht Frankfurt

Innenverteidiger wird in der neuen Saison für U 19 der Hessen spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.