Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Sascha Dum schmerzt der Rücken

MSV: Sascha Dum schmerzt der Rücken

Krankenhaus-Aufenthalt wegen starker Schmerzen
Sasscha Dum

Mit einem 1:1 (1:1) gegen Konyaspor verabschiedeten sich die Zebras aus dem Trainingslager in Side (Türkei). Am heutigen Samstag flog die Mannschaft von Trainer Karsten Baumann von Antalya wieder nach Eindhoven. Dann ging es mit dem Bus zurück nach Meiderich. Nach einem freien Tag steht am Montag ab 14 Uhr das nächste Training an, ehe am Dienstag, 21. Jenuar, ab 19.30 Uhr der Abschluss-Test gegen Borussia Dortmund in der Schauinsland-Reisen-Arena angepfiffen wird.

Etwas überschattet wurden die Tage in der Türkei von der Verletzung bei Sascha Dum. Er musste in Side sogar in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem seine Rückenschmerzen immer heftiger geworden waren. Nach einer Nacht in der Klinik flog Dum wieder zurück nach Deutschland, um sich genauer untersuchen zu lassen.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Mitglieder machen Weg für Ponomarev-Nachfolge frei

Anteilsübertragung an mögliche neue Investoren wäre damit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.