Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Neuzugang Propheter steigt am Dienstag ein

RWE: Neuzugang Propheter steigt am Dienstag ein

Abwehrspieler könnte ausgerechnet bei seinem Ex-Klub FC Viktoria Köln debütieren.

Jerome Propheter

Innenverteidiger Jerome Propheter, den der West-Regionalligist Rot-Weiss Essen für eineinhalb Jahre (bis zum 30. Juni 2015) vom Zweitligisten Arminia Bielefeld ausgeliehen hat, wird am Dienstag an der Hafenstraße ins Training einsteigen. Sein Debüt könnte der 23-Jährige damit ausgerechnet am kommenden Samstag, 25. Januar, (ab 14 Uhr) im Nachholspiel bei seinem Ex-Klub FC Viktoria Köln geben. Propheter hatte die Domstädter erst vor Saisonbeginn in Richtung Bielefeld verlassen, war bei den Ostwestfalen allerdings nur zu zehn Einsätzen für die U 23 (Tabellenführer der Oberliga Westfalen) gekommen.

Fest steht: Der Neu-Essener muss in den nächsten Tagen und Wochen noch mit einer Schutzmaske trainieren und spielen, nachdem er sich während eines Probetrainings beim Drittligisten VfL Osnabrück einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte und operiert worden war.

Sein neuer Trainer Waldemar Wrobel muss derweil vorerst etwas kürzer treten, nachdem sich der 44-Jährige bei einem Trainingsspiel im RWE-Trainigslager in der Türkei verletzt hatte. Es wurde ein leichter Muskelfaserriss diagnostiziert. Trotzdem kann Wrobel jedoch weiterhin die Trainingseinheiten leiten.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC verpflichtet Ex-Wuppertaler Lars Holtkamp

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom Bundesligisten VfL Bochum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.