Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Viktoria Köln holt Torhüter Nico Pellatz

Viktoria Köln holt Torhüter Nico Pellatz

Steegmann trifft im Test gegen Offenbach doppelt.

Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden und Torhüter Nico Pellatz haben ihren ursprünglich bis zum 30. Juni 2015 laufenden Vertrag aufgelöst. Der 27-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung ablösefrei zum West-Regionalligist FC Viktoria Köln. Der Schlussmann war am 5. Juli 2013 ablösefrei vom niederländischen Zweitligisten Sparta Rotterdam nach Dresden gewechselt. Pellatz wurde in der laufenden Saison zwölfmal in den Zweitliga-Kader von Dynamo Dresden berufen, blieb dort jedoch ohne Einsatz. Er absolvierte vier Spiele für die U 23 der SGD in der NOFV-Oberliga Süd. Am Dienstag verabschiedete sich Nico Pellatz aus dem Türkei-Trainingslager der Sportgemeinschaft.

Im Testspiel der Kölner gegen den Südwest-Regionalligisten Kickers Offenbach (2:0) am Dienstagmittag stand Pellatz noch nicht auf dem Platz. Ex-Profi Marcus Steegmann gelang ein Doppelpack für die Viktoria.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Sondertrikot für DFB-Pokal vorgestellt

Im Achtelfinale geht es am Dienstag, 2. Februar, gegen Bayer 04 Leverkusen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.