Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Hoffenheim: Millionen-Abfindung für Tim Wiese

Hoffenheim: Millionen-Abfindung für Tim Wiese

Laut Medienberichten lässt sich der Ex-Nationaltorwart seine Vertragsauflösung fürstlich bezahlen.

 

 

Das Kapitel Tim Wiese ist beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim nun doch vorzeitig beendet. Für eine Auflösung seines noch bis 2016 laufenden Vertrages soll der ehemalige Nationaltorhüter laut „Bild-Zeitung“ eine Abfindung in Höhe von sechs Millionen Euro erhalten haben. Nach seinem Wechsel von Werder Bremen nach Hoffenheim im Sommer 2012 war der 32-Jährige zu Saisonbeginn von Trainer Markus Gisdol aussortiert und in die umstrittene „Trainingsruppe 2“ verbannt worden. Sein Jahresgehalt in Hoffenheim wurde auf rund 3,5 Millionen Euro geschätzt.

„Ich möchte die neue Situation zunächst einmal dazu nutzen, nach einer für mich und meine Familie nicht gerade leichten Zeit den Blick nach vorne zu richten und meine Zukunft in aller Ruhe zu überdenken“, so Wiese.

Das könnte Sie interessieren:

Arminia Bielefeld: Manuel Prietl trägt statt Fabian Klos die Binde

Mittelfeldspieler und Torjäger sollen gleichberechtigte Kapitäne sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.