Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Kreuzbandriss bei Blaszczykowski bestätigt

BVB: Kreuzbandriss bei Blaszczykowski bestätigt

OP am Donnerstag: Mittelfeldspieler fällt bis zum Saisonende aus.

Borussia Dortmund bleibt in dieser Saison das Verletzungspech treu. Beim enttäuschenden 2:2 (1:0) gegen den FC Augsburg schied der polnische Nationalspieler Jakub Blaszczykowski (28) frühzeitig mit einer schweren Knieverletzung aus. Am Sonntag erhielt „Kuba“ dann bittere Gewissheit: Das vordere Kreuzband im rechten Knie ist gerissen, so dass Blaszczykowski definitiv bis zum Saisonende ausfällt. „Am Donnerstag habe ich die OP, danach beginnt direkt DER KAMPF UM MEIN COMEBACK!!„, schrieb er auf seiner Facebook-Seite.

BVB-Trainer Jürgen Klopp äußerte sich zu der Partie und der Verletzung von „Kuba“ auf der BVB-Homepage: „Wir hatten uns sehr viel vorgenommen und uns schon in der Winterpause große Ziele für die Rückrunde gesetzt. Meine Mannschaft ist aber ab einem bestimmten Moment verkrampft. Der Gegner hat ein sehr körperbetontes Spiel an den Tag gelegt, wir wurden in viele Zweikämpfe verwickelt, es gab eine Menge taktischer Fouls. Generell muss man einfach festhalten, dass wir von Minute zu Minute mehr verkrampft sind. Und wir konnten diese Verkrampfung bis zum Ende nicht lösen. Insgesamt hatten wir zu wenig klare Momente. Augsburg hat es natürlich auch gut gemacht, so dass uns die Leichtigkeit abgegangen ist. Eigentlich waren wir richtig heiß und wollten ein Signal setzen, das haben wir nicht getan. Wir können besser spielen, das steht außer Frage.“

Jürgen Klopp über die Verletzung von Jakub Blaszczykowski: „Das ist natürlich mal wieder eine Hiobsbotschaft. Es ist gerade für die Mannschaft und Kuba selbst eine schreckliche Nachricht. Irgendwie passt sie in diese Saison hinein.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Hertha BSC: Sofortige Trennung von Aufsichtsrat Jens Lehmann

Nach rassistischer WhatsApp-Nachricht des Ex-Nationaltorhüters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.