Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Jens Keller lässt Huntelaar-Einsatz offen

Schalke: Jens Keller lässt Huntelaar-Einsatz offen

Doppeltes Geheimtraining vor dem Rückrundenauftakt beim Hamburger SV.

Vor dem Rückrundenauftakt beim Hamburger SV (Sonntag, 17.30 Uhr) ließ Schalkes Trainer Jens Keller den Einsatz des wiedergenesenen Torjägers Klaas-Jan Huntelaar offen. „Er hat an den vergangenen Tagen im Training einen guten Eindruck hinterlassen und gehört zum Kader. Wir dürfen aber noch keine Wunderdinge von Klaas-Jan erwarten. Schließlich hat er rund fünf Monate lang pausieren müssen“, sagte der 43-Jährige, der vor dem HSV-Spiel zweimal unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren ließ. Gleiches gilt aller Wahrscheinlichkeit nach für Kyriakos Papadopoulos und Chinedu Obasi.

Definitiv nicht mehr zum Kader gehört Jermaine Jones, dessen auslaufender Vertrag bei den „Königsblauen“ nicht mehr verlängert wird. Der US-Nationalspieler hat bereits die Freigabe für einen Wechsel in der Winterpause erhalten, aber noch keinen neuen Verein gefunden.

Das könnte Sie interessieren:

1:0 gegen FC Augsburg! FC Schalke 04 sendet Lebenszeichen

Mittelfeldspieler Suat Serdar trifft zum zweiten Saisonsieg der „Knappen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.