Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB: Mats Hummels gibt sein Comeback

BVB: Mats Hummels gibt sein Comeback

Nationalspieler sammelt Spielpraxis beim Test der zweiten Mannschaft.

Mats Hummels

Beim Testspiel gegen den Regionalligisten VfL Bochum II (1:0) sammelte Nationalspieler Mats Hummels nach überstandener Verletzung (knöchender Bandausriss) erstmals wieder Spielpraxis. Er hielt auf Anhieb 60 Minuten durch. Mit den Einsätzen der weiteren BVB-Profis Julian Schieber, Lukasz Piszczek, Jonas Hofmann, Marian Sarr und Erik Durm wurden einige Mannschaftsteile der Dortmunder U 23 auf Champions League-Format getrimmt. Den BVB-Treffer erzielte jedoch Balint Bajner.

Ex-Profi Thomas Reis gab als Trainer der Bochumer U 23 seinen Einstand. „Es war trotz der unglücklichen Niederlage ein richtig guter Test“, war Reis dennoch zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft. „Ein Unentschieden wäre mindestens verdient gewesen.“

Das könnte Sie interessieren:

Joachim Llambi dreht Langzeit-Doku über MSV Duisburg

Streaming-Anbieter TVNOW begleitet „Zebras“ ein Jahr lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.