Startseite / Fußball / Oberliga / Noldes nicht mehr für den ETB am Ball

Noldes nicht mehr für den ETB am Ball

Trainer Stefan Janßen setzt hinter Routinier Manuel Schulitz auf die jungen Gipper und Schroven.

Stefan Janßen, Trainer des Oberligisten ETB SW Essen, plant die Rückrunde ohne Angreifer Maik Noldes. „Ich hatte ein offenes Gespräch mit Maik Noldes, in dem ich ihm mitgeteilt habe, dass ich auf seiner Position hinter Manuel Schulitz auf die jüngeren Freddy Gipper und Joshua Schroven setzen will“, so Janßen in der NRZ. Noldes hatte in der Hinrunde in 17 Spielen vier Tore erzielt. In Zukunft soll er für den Ligakonkurrenten TuS Bösinghoven auflaufen.

 

Das könnte Sie interessieren:

TVD Velbert: Marco Wiemann wird Nachfolger von Marvin Schneider

Trainerteam des Niederrhein-Oberligisten wieder komplett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.