Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1. FC Köln: Geschäftsführer Wehrle verlängert

1. FC Köln: Geschäftsführer Wehrle verlängert

Der 38-Jährige bleibt wie Kollege Jörg Schmadtke bis zum 30. Juni 2017

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Geschäftsführer Alexander Wehrle um ein Jahr bis 2017 verlängert. Die ursprünglich bis zum Jahresende 2016 geltende Vertragslaufzeit wurde damit an die seines Geschäftsführer-Kollegen Jörg Schmadtke angeglichen, der im Juli für vier Jahre beim FC unterschrieben hatte.

„Alexander Wehrle ist ein absoluter Glücksfall für den FC. Er hat sich in einer schwierigen Zeit binnen kürzester Zeit eingearbeitet, kurzfristig große Probleme gelöst und zugleich einen hervorragenden Blick für die langfristige, strategische Ausrichtung des Clubs“, sagt FC-Präsident Werner Spinner. „Im Duo mit Jörg Schmadtke ist Alexander Wehrle unser wichtigster Garant für unseren eingeschlagenen Weg der Konsolidierung. Deswegen war uns wichtig, diese Konstellation frühzeitig auch vertraglich zu fixieren.“

Wehrle war im Januar 2013 vom VfB Stuttgart zum 1. FC Köln gewechselt. Seit Juli 2013 führt er das operative Geschäft gemeinsam mit Jörg Schmadtke.

 

Das könnte Sie interessieren:

Offiziell: SC Paderborn 07 holt Marco Schuster aus der 3. Liga

25-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom SV Waldhof Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.