Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Bochum II: Schorch-Debüt gegen Siegen möglich

Bochum II: Schorch-Debüt gegen Siegen möglich

Der 25-jährige Verteidiger bringt Bundesliga-Erfahrung mit.

Kurz vor dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2014 hat der West-Regionalligist VfL Bochum II einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Innenverteidiger Christopher Schorch (25), der zuletzt beim 1. FC Köln unter Vertrag stand, wechselt bis zum Saisonende an die Castroper Straße. Bochums U 23-Trainer Thomas Reis freut sich über den Neuzugang: „Christopher Schorch bringt Bundesliga-Erfahrung mit, meine jungen Spieler können von ihm viel lernen. Er will sich bei uns wieder nach oben spielen und war dafür auch bereit, einen Umweg über die Regionalliga zu nehmen. Von dieser Einstellung können wir nur profitieren.“ Mit der Empfehlung von 23 Spielen (ein Tor) in der Bundesliga sowie zehn Spielen in Liga zwei bringt Schorch schon einiges an Profi-Erfahrung mit. Mit 18 Jahren debütierte er für Hertha BSC im Oberhaus, wechselte dann im Sommer 2007 in die Jugend-Akademie von Real Madrid, wo er 27 Partien für die zweite Mannschaft der „Königlichen“ bestritt. Zur Saison 2009/10 wurde Schorch für vier Jahre vom 1. FC Köln verpflichtet, kam dabei 2011/12 für eine Spielzeit beim FC Energie Cottbus auf Leihbasis zum Einsatz (zehn Spiele).

Nach einer Serie von Verletzungen war der 25-fache deutsche Junioren-Nationalspieler zuletzt vereinslos und will über die VfL-Reserve einen neuen Anlauf Richtung Profifußball nehmen: „Ich bin dem VfL sehr dankbar für diese Chance. Ich will möglichst schnell meine Rolle in der Mannschaft finden und mit den Jungs die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren“, blickt Schorch seinem möglichen Debüt im VfL-Trikot am Samstag, 8. Februar, (ab 14 Uhr) im Regionalliga-Spiel bei den Sportfreunden Siegen entgegen.

Das könnte Sie interessieren:

Nach Drittliga-Abstieg: Zukunft des KFC Uerdingen 05 weiter offen

Krefelder Traditionsverein äußert sich zum Stand der Planungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.