Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Dum muss operiert werden

MSV Duisburg: Dum muss operiert werden

Die Karriere des 27-Jährigen steht auf der Kippe

Dem MSV Duisburg droht das Karriereende eines weiteren Spielers. Nach Jens Wissing steht auch die Laufbahn von Sascha Dum auf der Kippe. Der Linksfuß plagt sich bereits seit mehreren Wochen mit starken Rückenschmerzen herum und muss nun operiert werden. Für Dum ist es bereits die dritte Bandscheiben-OP. „Das ist sehr schade für Sascha. Wir hoffen mit ihm, dass er nach dem Eingriff wieder schmerzfrei ist und wünschen ihm gute und schnelle Genesung“, erklärte Sportdirektor Ivo Grlic. „Wir müssen aber leider davon ausgehen, dass Sascha uns in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird.“ Der MSV reagierte schon und verpflichtete den zuletzt vereinslosen Christian Eichner für die Defensive.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Magdeburg: Ex-RWE-Trainer Titz verliert Stammtorhüter

Morten Behrens verlängert Vertrag nicht – Ziel: 2. Bundesliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.