Startseite / Fußball / 3. Liga / Eichner: „Nie an meinen Fähigkeiten gezweifelt“

Eichner: „Nie an meinen Fähigkeiten gezweifelt“

MSPW-Interview mit dem erfahrenen Neuzugang des MSV Duisburg.

MSV-Neuzugang Christian Eichner und Trainer Karsten Baumann

Er gilt als „der etwas andere Profi“: Christian Eichner, Winterzugang beim MSV Duisburg, hat sich im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen nie ausschließlich auf den Fußball verlassen. Bereits während seiner ersten Profistation beim Karlsruher SC hatte der gebürtige Sinsheimer ein Lehramtsstudium für die Fächer Mathematik, Ethik und Geschichte begonnen. Das kam dem mittlerweile 31-Jährigen in den vergangenen sechs Monaten zugute. Denn trotz der Erfahrung von 139 Bundesligaspielen für den KSC, die TSG 1899 Hoffenheim und den 1. FC Köln war Eichner ohne Verein.

Das gesamte MSPW-Interview mit Christian Eichner für DFB.de lesen Sie hier

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Dynamo Dresden erst am Sonntag gegen Türkgücü

Spitzenreiter kann Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.