Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Kevin Wimmer verlängert beim 1. FC Köln

Kevin Wimmer verlängert beim 1. FC Köln

Innenverteidiger erhält einen neuen Vertrag bis 2019.

Kevin Wimmer

Der 1. FC Köln bindet Innenverteidiger Kevin Wimmer langfristig und hat seinen ursprünglich bis 2016 laufenden Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2019 verlängert. „Kevin Wimmer hat beim 1. FC Köln in den vergangenen Monaten eine tolle Entwicklung genommen und ist ein fester Bestandteil unseres Teams, sagt FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Wimmer spielt seit Juli 2012 beim FC und hat sich im Laufe der Hinrunde der aktuellen Saison zum Stammspieler im Team von Peter Stöger entwickelt. Seit dem siebten Spieltag stand Wimmer in jedem Pflichtspiel auf dem Platz. Insgesamt hat er 22 Spiele in der Liga und vier Spiele im Pokal für den 1. FC Köln absolviert, zudem gab der 21-Jährige im November sein Debüt in der A-Nationalmannschaft Österreichs. „Die Verlängerung ist ein weiteres gutes Signal, sowohl für den Club als auch für Kevin Wimmer und eine Bestätigung, dass wir den Weg mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern konsequent weiter gehen,“ sagt FC-Cheftrainer Peter Stöger.

 

Das könnte Sie interessieren:

3:2 gegen KSC! Fortuna Düsseldorf wahrt Aufstiegs-Chance

„Joker“ Shinta Appelkamp trifft in letzter Sekunde der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.