Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Schalker Larsen beendet Karriere

Ex-Schalker Larsen beendet Karriere

Eine Knorpelverletzung zwingt den 32-Jährigen im Sommer zum Aufhören.

Der ehemalige Schalke-Angreifer Sören Larsen muss im kommenden Sommer seine Karriere beenden. Der 32-Jährige, der aktuell beim dänischen Erstligisten Aarhus GF unter Vertrag steht, leidet an einer schweren Knorpelverletzung im Knie. Für den S04 absolvierte der ehemalige Nationalspieler zwischen 2005 und 2008 51 Bundesliga-Spiele und traf dabei zehnmal.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.