Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV: Michael Tönnies als „Stadionsprecher“

MSV: Michael Tönnies als „Stadionsprecher“

Beim Heimspiel gegen Erfurt ist die MSV-Legende zu Gast.

Beim Drittliga-Heimspiel des MSV Duisburg gegen Rot-Weiß Erfurt am Samstag (ab 14 Uhr) wird Ex-„Zebra“ und Publikumsliebling Michael Tönnies, von den Anhängern der Duisburger in die Reihe der MSV-„Legenden“ gewählt, vor dem Anstoß gemeinsam mit Stadionsprecher Stefan Leiwen für die Fans die Aufstellung verlesen.

Der heute 54-Jährige hat sich kürzlich dank eines Spender-Organs von einer schweren Lungenkrankheit erholt und ist derzeit als Sportlicher Leiter des SpVg Essen-Schonnebeck tätig. Unvergessen ist sein Rekord-Hattrick: Beim 6:2 gegen den Karlsruher SC (mit Ex-Nationalspieler Oliver Kahn im Tor) am 27. August 1991 erzielte er für den MSV innerhalb von nur fünf Minuten den bis heute schnellsten Hattrick der Bundesliga-Geschichte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Mittelrhein: FC Viktoria Köln wartet auf Verbandspokal-Gegner

Höhenberger treffen im Halbfinale auf Fortuna Köln oder Bonner SC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.