Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Sinkiewicz muss pausieren

Bochum: Sinkiewicz muss pausieren

Beim Innenverteidiger platzte eine Zyste am Kniegelenk

Der VfL Bochum muss vorerst ohne Innenverteidiger Lukas Sinkiewicz auskommen. Der Routinier bekam im Training einen Schlag in die Kniekehle, durch den eine Zyste am Kniegelenk platzte. Die Folge: Eine starke Einblutung. „Das klingt schlimmer, als es im Endeffekt ist. Lukas wurde am Dienstag punktiert und arbeitet erstmal wieder im Kraftraum.  Es ist bei weitem nicht so problematisch, wie wir anfangs befürchteten“,  erklärte VfL-Trainer Peter Neururer. Ein Einsatz am Samstag (ab 13 Uhr) im Spiel beim FC St. Pauli kommt für Sinkiewicz noch zu früh.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mindestens Platz drei schon jetzt sicher

Nach 5:1 gegen SSV Jahn Regensburg fehlen zwei Punkte zum Aufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.