Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWE: Jetzt fällt auch noch Rodenberg aus

RWE: Jetzt fällt auch noch Rodenberg aus

Hiobsbotschaften reißen in Essen nicht ab – Innenbandverletzung beim Innenverteidiger.

Die Hiobsbotschaften beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen reißen nicht ab. Nach dem 2:3 im Nachholspiel bei den Sportfreunden Siegen, der dritten Niederlage hintereinander, meldeten sich erneut zwei verletzte Spieler ab. Mittelfeldmotor Kevin Pires-Rodrigues musste wegen einer Muskelverhärtung im Adduktorenbereich ausgewechselt werden und steht damit für das kommende Heimspiel am Freitag (ab 19 Uhr) gegen die seit 15 Spieltagen unbesiegte Reserve von Fortuna Düsseldorf nicht zur Verfügung.

Noch schlimmer hat es Innenverteidiger Maik Rodenberg erwischt, der sich in Siegen einen Einriss im Innenband im Knie zugezogen hat und ebenfalls pausieren muss. Für ihn dürfte der 19-jährige A-Jugendliche Kai Nakowitsch zu seinem fünften Saisoneinsatz kommen. Nach abgesessener Sperre (Gelb-Rote Karte) steht Angreifer Benedikt Koep wieder zur Verfügung.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.