Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Oberhausen: Kevin Steuke erleidet Knöchelbruch

Oberhausen: Kevin Steuke erleidet Knöchelbruch

Der Linksfuß wird Trainer Peter Kunkel rund drei Monate fehlen.

West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss lange Zeit ohne Kevin Steuke auskommen. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training einen Knöchelbruch zu. Damit muss Trainer Peter Kunkel rund drei Monate auf den Linksfuß verzichten. Steuke war in einer Trainingseinheit umgeknickt, konnte seitdem nicht mehr auftreten. Mannschaftsarzt Volker Röttgen stellte anschließend eine Absplitterung des Knochens fest. Eine OP ist nicht nötig, der Fuß wird jedoch mehrere Wochen eingegipst.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Saison-Aus für Jeffrey Malcherek besiegelt

24-jähriger Innenverteidiger hat sich Kreuzbandriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.