Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer Leverkusen verzichtet gegen Schalke auf Sam

Bayer Leverkusen verzichtet gegen Schalke auf Sam

Kein Duell des Nationalspielers mit seinem zukünftigen Arbeitgeber.

Im heutigen Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Schalke 04 verzichtet Bayer 04 Leverkusen freiwillig auf einen Einsatz von Flügelflitzer Sidney Sam, der in der kommenden Saison zu den Schalkern wechselt. „Schalke ist sein künftiger Arbeitgeber und ein direkter Konkurrent von uns. Ich möchte Sidney Sam und uns schützen“, sagt Bayer-Trainer Sami Hyypiä über den 26-Jährigen, der bisher jeweils sieben Tore und Vorlagen auf seinem Konto hat.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.