Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Kein Wiedersehen mit van Marwijk

BVB: Kein Wiedersehen mit van Marwijk

Die Borussen reisen am kommenden Samstag zum HSV.

Bert van Marwijk wird am kommenden Samstag (ab 18.30 Uhr) das Heimspiel des Hamburger SV gegen seinen ersten Bundesliga-Arbeitgeber Borussia Dortmund nicht mehr als Trainer der Hanseaten verfolgen. Der HSV stellte den Niederländer nach der 2:4-Niederlage bei Eintracht Braunschweig am Samstagabend frei. Die Verantwortlichen der Hanseaten reagierten damit auf die jüngste Negativ-Serie von sieben Niederlagen und den Sturz auf Tabellenplatz 17. „Wir sahen uns gezwungen, diese Entscheidung zu treffen, obwohl wir sie gleichwohl bedauern“, sagt HSV-Sportchef Oliver Kreuzer. Die Entlassung von van Marwijk ist für die Hamburger bereits die zweite Trainerentmachtung der laufenden Saison. Der Niederländer hatte das Amt erst Ende September von Thorsten Fink übernommen.

Der Nachfolger von van Marwijk steht bereits fest: Mirko Slomka, ehemaliger Trainer von Schalke 04 und Hannover 96, wird am Montag das erste Training leiten.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.