Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmund: Blitzstart für Neuzugang Jojic

Dortmund: Blitzstart für Neuzugang Jojic

Serbe traf in seinem ersten Bundesliga-Spiel nach 17,84 Sekunden.

Besser hätte sich Milos Jojic, Winterneuzugang von Borussia Dortmund, seinen Einstand bei den Schwarz-Gelben wohl nicht vorstellen können. Der Serbe wurde in der 68. Minute im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (4:0) von BVB-Trainer Jürgen Klopp erstmals eingewechselt. Exakt 17,84 Sekunden nachdem der 21-Jährige den Platz betreten hatte, durfte er sich bereits über sein erstes Bundesliga-Tor freuen. Jojic hatte einen abgewehrten Schuss von Kevin Großkreutz im Nachschuss zum 4:0-Endstand verwandelt. „Er ist ein guter Fußballer, das habe ich schon immer gesagt. Das 4:0 direkt nach seiner Einwechslung – besser geht es nicht“, äußerte sich Trainer Klopp gegenüber der Bild-Zeitung. Zuvor hatten Pierre-Emerick Aubameyang mit einem Doppelpack und Robert Lewandowski die Hausherren 3:0 in Führung gebracht.

 

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund: Mateu Morey erfolgreich operiert

Weitere Behandlung wird nach Ablauf der ersten Heilungsphase festgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.