Startseite / Pferderennsport / Galopp: Seismos startet Sonntag in Neuss

Galopp: Seismos startet Sonntag in Neuss

Der Gewinner von über 360.000 Euro wurde jetzt zu 50 Prozent verkauft.

Wie die Fachzeitung „Sport-Welt“ berichtet, wurde jetzt der deutsche Spitzen-Galopper Seismos zu 50 Prozent vom Gestüt Karlshof (Gernsheim) an eine australische Besitzergemeinschaft verkauft. Der Gewinner von über 360.000 Euro befindet sich derzeit noch bei Andreas Wöhler (Gütersloh) im Training. Ein Wechsel – beispielsweise nach England – sei aber nicht ausgeschlossen, berichtet die „Sport-Welt“.

Am Sonntag startet Seismos auf der Galopprennbahn in Neuss. In einem 3.400 Euro-Rennen über 2.300 Meter trifft er auf acht Kontrahenten. Die Veranstaltung in Neuss umfasst insgesamt acht Rennen (erster Start: 14.00 Uhr). Die Starterangabe für den Renntag musste zuvor verlängert werden.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Yasmin Almenräder-Festspiele am Maifeiertag in München

Raffelberg-Trainerin holt drei Siege, Stalljockey Adrie de Vries sogar vier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.