Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Ohne Hummels nach Hamburg?

BVB: Ohne Hummels nach Hamburg?

Der Innenverteidiger hat immer noch Schmerzen im lädierten Fuß.

Borussia Dortmund muss am Samstag (ab 15.30 Uhr) beim Hamburger SV antreten. Trainer Jürgen Klopp kann dabei auf den wiedergenesenden Nationalspieler Marco Reus zurückgreifen. Doch auf einen Leistungsträger muss Klopp weiterhin verzichten: Innenverteidiger Mats Hummels wird wahrscheinlich nicht mit in die Hansestadt reisen. Der Innenverteidiger verspürt noch immer Schmerzen im lädierten Fuß. „Ich würde ihm gerne ein paar Tage Training geben, bevor jetzt Spiel auf Spiel kommt“, äußerte sich BVB-Trainer Klopp gegenüber der BILD-Zeitung. Nachdem die Borussen bereits in der vergangenen Woche eine „englische Woche“ (1:0 im DFB-Pokal bei Eintracht Frankfurt) hatten, steht für die Schwarz-Gelben am Dienstag (ab 20.45 Uhr) das Champions League-Achtelfinal-Hinspiel bei Zenit St. Petersburg auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

Frauen-Bundesliga: SGS Essen verpflichtet Paulina Platner

18-Jährige absolvierte mehr als 60 Einsätze für Eintracht Frankfurt II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert