Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / B-Junioren: BVB nach Derbytriumph auf Meisterkurs

B-Junioren: BVB nach Derbytriumph auf Meisterkurs

Dortmund besiegt Schalke 04 und festigt die Tabellenführung.

Borussia Dortmund bleibt in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga auf Kurs in Richtung Meisterschaft. Die Schwarz-Gelben gewannen am 17. Spieltag das Revierderby gegen den „Erzrivalen“ FC Schalke 04 vor eigenem Publikum 2:1 (2:0) und schüttelten mit den „Königsblauen“ einen ihrer hartnäckigsten Verfolger vorerst ab. Als Tabellendritter sind die Schalker jetzt schon acht Punkte vom BVB entfernt.

Jonas Arweiler (4.) brachte die Borussia bereits in der Anfangsphase mit seinem elften Saisontreffer 1:0 in Führung. Als die Schalker von Trainer und Ex-Nationalspieler Christian Wörns dann auf den Ausgleich drängten, erhöhte Hayrullah Alici (30.) auf 2:0. In der recht ausgeglichenen zweiten Halbzeit reichte es für die Gäste nur noch zum Anschlusstreffer durch Fabian Reese (67.). „Der Sieg gegen Schalke war für uns ein wichtiger Schritt“, sagt BVB-Trainer Hannes Wolf (Foto), der mit seiner Mannschaft bereits seit 15 Spieltagen nicht mehr verloren hat. Die bislang einzige Niederlage setzte es bereits am 2. Spieltag (17. August 2013) bei Rot-Weiss Essen (1:2).

Die komplette Zusammenfassung lesen Sie auf DFB.de.

 

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.