Startseite / Pferderennsport / Galopp Neuss: Doppelpack von Dennis Schiergen

Galopp Neuss: Doppelpack von Dennis Schiergen

Zwei Siege bei zwei Starts beim Sandbahn-Renntag.

Mit einer optimalen Ausbeute verließ Nachwuchsreiter Dennis Schiergen (Köln) die Veranstaltung am Sonntag auf der Galopprennbahn in Neuss. Zwei Starts, zwei Siege: So lautete die Bilanz des Sohnes von Trainer Peter Schiergen (Köln). Mit Lordsbury Pride gewann Dennis Schiergen das Auftaktrennen und mit Yes It’s the Boy sicherte er sich auch die zweite Prüfung des Tages.

Die begehrte Punktewertung um die „Perlenkette“ gewann Lena Mattes aus Saarbrücken. Rang zwei mit Cioccomia reichte, um die beiden zuvor führenden Jana Oppermann (Krefeld/Platz fünf) und Hana Mouchova (Saarbrücken/Rang neun) in der Gesamtwertung zu verdrängen. Der Tagessieg ging an den 111:10-Außenseiter Wheredreamsare mit Janine Beckmann (Sassenberg).

Einen Favoritensieg gab es in einem 2.300 Meter-Rennen. Zum Totokurs von 10:10 ließ der Spitzengalopper Seismos, vor wenigen Tagen zur Hälfte nach Australien verkauft, der Konkurrenz keine Chance. Seinen nächsten Start soll der aktuell noch von Andreas Wöhler (Gütersloh) trainierte Hengst in Dubai absolvieren.

Der Umsatz lag nach acht Rennen bei 126.012 Euro (Außenanteil: 83.941 Euro).

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.