Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ernst Middendorp wird Südafrikaner

Ernst Middendorp wird Südafrikaner

Ex-Trainer von Bielefeld und Bochum wechselt Staatsangehörigkeit.

Der frühere Bielefelder Bundesliga-Trainer Ernst Middendorp, der auch für den VfL Bochum, den FC Gütersloh, den KFC Uerdingen 05, FC Augsburg und Rot-Weiss Essen gearbeitet hat, wird in Kürze die südafrikanische Staatsangehörigkeit annehmen.

Seit einigen Jahren ist Middendorp mit einer Südafrikanerin, die aus Neuseeland stammt, verheiratet. Er  trainiert derzeit den südafrikanischen Club Bloomfontaine Celtic. Außerdem ist er für den größten TV-Sportsender des Landes tätig und in der Heimat des vor wenigen Monaten verstorbenen Friedensnobelpreis-Trägers Nelson Mandela äußerst populär.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bundestrainer Julian Nagelsmann bleibt bis zur WM 2026 im Amt

Vertragsverlängerung beim DFB statt Rückkehr in Vereinsfußball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert