Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Fünf Fortunen bei der Nationalmannschaft

Düsseldorf: Fünf Fortunen bei der Nationalmannschaft

Balogun, Erat, Ramirez, Schmidtgal und Gianniotas unterwegs.

Gleich fünf Spieler von Zweitligist Fortuna Düsseldorf befinden sich in dieser Woche auf Nationalmannschaftsreise. Dabei geben Leon Balogun (für Nigeria gegen Mexiko) und Tugrul Erat (für Aserbaidschan gegen die Philippinen) ihr Debüt für ihre Heimatländer. Erfahrener sind dagegen bereits Cristian Ramirez (für Ecuador gegen Australien), Heinrich Schmidtgal (für Kasachstan gegen Litauen) und Giannis Gianniotas (für die U 21 Griechenlands gegen die Türkei). Darüber hinaus erhielten auch Aristide Bance (Burkina Faso), Mathis Bolly (Elfenbeinküste) und Ben Halloran (Australien) Einladungen vom jeweiligen Verband. Aufgrund von Verletzungen oder Trainingsrückstand entschieden sich die drei Akteure dazu, ihre Teilnahme abzusagen.

 

Das könnte Sie interessieren:

2:2! Herber Dämpfer für Düsseldorfer Aufstiegshoffnungen

Team von Trainer Rösler kann Fürther Punktverlust nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.