Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Sokratis nicht zur Nationalmannschaft

BVB: Sokratis nicht zur Nationalmannschaft

Der angeschlagene Grieche sagt für das Testspiel gegen Südkorea ab.

Abwehrspieler Sokratis vom Bundesligisten Borussia Dortmund hat sich nun endülgtig entschlossen, nicht zur griechischen Nationalmannschaft zu reisen, die am Mittwoch ein Testspiel gegen Südkorea bestreitet. Der 25-Jährige, der bisher 17 Bundesligapartien für den BVB bestritten hat, will sich an der Achillessehne behandeln lassen. Insgesamt sind aktuell neun Dortmunder Spieler auf Länderspielreise. BVB-Stürmer Robert Lewandowski hat seine Reise zur polnischen Auswahl wegen Knieproblemen abgebrochen.

Das könnte Sie interessieren:

Deutsche Fußball Liga berät bei Versammlung im Juli über 50+1-Regel

Bundeskartellamt hatte Ausnahmen für einzelne Klubs in Frage gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.