Startseite / Pferderennsport / Galopp: Deutsche räumen in Mons ab

Galopp: Deutsche räumen in Mons ab

Drei deutsche Trainer-Siege in Belgien am Montagabend.

Für die deutschen Galopper hatte sich die Fahrt nach Belgien gelohnt. In Mons gab es am Montagabend gleich drei deutsche Siege. Der von Katja Gernreich (Neuss) trainierte Susamito gewann ein 4.000 Euro-Rennen. Trainer Mario Hofer (Krefeld) freute sich über den Erfolg von Löwenthal in einer mit 5.600 Euro dotierten Prüfung und Christian von der Recke (Weilerswist) sattelte mit Parigino (8.000 Euro-Rennen) ebenfalls einen Sieger.

Nachwuchsreiter Dennis Schiergen (Köln) konnte sich in Mons über einen Sieg mit Lisselton Cross freuen, der jedoch nicht in Deutschland trainiert wird.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.