Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Kölns Torwartlegende Toni Schumacher runde „60“

Kölns Torwartlegende Toni Schumacher runde „60“

Als Vizepräsident des 1. FC Köln hat der ehemalige Nationalspieler aktuell die Rückkehr in die Bundesliga im Blick.

Am Donnerstag (6. März) feierte der 76-malige Nationaltorhüter Harald „Toni“ Schumacher seinen 60. Geburtstag. In den 80er Jahren galt der gebürtige Dürener als einer der besten Torhüter der Welt, wurde einmal Europameister und zweimal Vize-Weltmeister. Für den 1. FC Köln, Schalke 04, Borussia Dortmund und Bayern München stand er in 464 Bundesligaspielen zwischen den Pfosten.

Sein umstrittenes Buch „Anpfiff“ wurde für Schumacher in der Nationalmannschaft und beim „Effzeh“ zum Abpfiff. Seit April 2012 ist der zweimalige Fußballer des Jahres (1984, 1986) wieder für die Kölner tätig und steuert mit den „Geißböcken“ als Vizepräsident auf den Aufstieg in die Bundesliga zu. Aktuell belegt die Mannschaft von Cheftrainer Peter Stöger den ersten Tabellenplatz.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.