Startseite / Pferderennsport / Galopp: Hoffmeister-Schützling in Saint Cloud gefordert

Galopp: Hoffmeister-Schützling in Saint Cloud gefordert

Earl of Fire startet in einem 26.000 Euro-Rennen.

Auf der Galopprennbahn im französischen Saint Cloud steht Samstag der erste Grasbahn-Renntag des Jahres auf dem Programm. In einem mit 26.000 Euro dotierten Rennen startet der neunjährige Wallach Earl of Fire aus dem Besitz von Stephan Hoffmeister (Mülheim).

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Derbysieger Fantastic Moon soll in Paris angreifen

Vierjähriger Hengst könnte am 28. April im „Prix Ganay“ starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert