Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO: Abtragungsarbeiten haben begonnen

RWO: Abtragungsarbeiten haben begonnen

Bis Dienstag soll der marode Flutlichtmast entfernt werden.

Aufatmen beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen: Die Abtragungsarbeiten am maroden Flutlichtmasten im Stadion Niederrhein haben am Donnerstag begonnen. Nachdem die einzelnen Elemente an den Schweißnähten voneinander getrennt wurden, konnten die beiden tonnenschweren Kräne den Stahl Stück für Stück entfernen. Bis voraussichtlich Dienstag sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Danach soll das Stadion mit drei Flutlichtmasten wieder nutzbar sein. Unterdessen wurden die aus Sicherheitsgründen ausgefallenen Heimspiele der Oberhausener vom Verband neu terminiert. Die Partie gegen den 1. FC Köln II wird am kommenden Mittwoch, 12. März, ab 19.30 Uhr nachgeholt. Das Spiel gegen die Sportfreunde Lotte, das eigentlich am Sonntag stattfinden sollte, wird nun am 1. April ab 19.30 Uhr ausgetragen.

Das könnte Sie interessieren:

VfB Homberg: Saison-Aus für Jeffrey Malcherek besiegelt

24-jähriger Innenverteidiger hat sich Kreuzbandriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.