Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Drei Elfmeter in Düsseldorf – Bochum gewinnt

RL West: Drei Elfmeter in Düsseldorf – Bochum gewinnt

Erster Sieg für die Bochumer Zweitvertretung in diesem Jahr.

Im vierten Anlauf hat es geklappt: Die U 23 des VfL Bochum fuhr am 26. Spieltag der Regionalliga West den ersten Sieg in diesem Jahr ein. Bei der Reserve von Fortuna Düsseldorf setzten sich die Bochumer 2:1 (0:0) durch und landeten einen wichtigen Dreier im Rennen um den Klassenverbleib. Torjäger Sven Kreyer (51., Foulelfmeter) mit seinem 13. Saisontor sowie Christopher Schorch (58., Foulelfmeter) waren jeweils vom Punkt für den von Thomas Reis trainierten VfL erfolgreich. Auch der Anschlusstreffer der Fortuna durch Jens Langeneke (66., Foulelfmeter) fiel per Strafstoß.

Die Bochumer hatten zuvor dreimal in Folge unentschieden gespielt und insgesamt fünfmal in Serie nicht gewonnen. Die Düsseldorfer U 23 wartet seit sechs Spieltagen auf einen dreifachen Punktgewinn.

 

Das könnte Sie interessieren:

4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen im Pokal-Halbfinale

„Zebras“ besiegen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 5:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.