Startseite / Pferderennsport / Galopp Dortmund: Minarik mit Doppelpack

Galopp Dortmund: Minarik mit Doppelpack

Auch Alexandra Vilmar trug sich zweimal in die Siegerliste ein.

Mit zwei Siegen war der Kölner Jockey Filip Minarik am Dienstagabend auf der Galopprennbahn in Dortmund gemeinsam mit Alexandra Vilmar (München) der erfolgreichste Aktive. Für die größte Überraschung sorgte der von Hans-Walter Hiller (Alpen) trainierte Ring of Fire, der zum Totokurs von 270:10 ein mit 6.000 Euro dotiertes Rennen gewann. Der Umsatz nach acht Rennen in Wambel lag bei 123.465 Euro.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Derbysieger Fantastic Moon soll in Paris angreifen

Vierjähriger Hengst könnte am 28. April im „Prix Ganay“ starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert