Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Ohne Ratajczak gegen Kiel

MSV Duisburg: Ohne Ratajczak gegen Kiel

Der Torhüter wurde nach seiner Roten Karte in Darmstadt für zwei Spiele gesperrt.

Karsten Baumann, Trainer des Drittligisten MSV Duisburg, muss in den kommenden beiden Partien gegen Holstein Kiel und beim FC Hansa Rostock ohne Torhüter Michael Ratajczak auskommen. Nach seiner Notbremse im Spiel beim SV Darmstadt (0:1) wurde der 31-Jährige vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Zwei-Spiele-Sperre verurteilt. Ratajczak kann erst im Heimspiel gegen die SV 07 Elversberg (Mittwoch, 26. März, ab 19 Uhr) wieder ins Ligageschehen eingreifen.

Das könnte Sie interessieren:

Corona-Testzentrum im Sportpark des FC Viktoria Köln eröffnet

Angebot für Bürgertests in Zusammenarbeit mit Hausreinigungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.