Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Lucien Favre verlängert bei Borussia M’gladbach

Lucien Favre verlängert bei Borussia M’gladbach

Auch Torwart Christofer Heimeroth bleibt.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat den 2015 auslaufenden Vertrag mit Trainer Lucien Favre um zwei Jahre verlängert. Der Schweizer bleibt mindestens bis zum 30. Juni 2017. „Lucien Favre hat bei uns in den vergangenen drei Jahren herausragende Arbeit geleistet. Unser Klassenerhalt 2011 und die Rückkehr in den Europapokal 2012 sind ganz unmittelbar mit seinem Namen verbunden. Unser gemeinsamer Weg ist noch lange nicht zu Ende und wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit“, so Sportdirektor Max Eberl.

Auch Torwart Christofer Heimeroth (32) bleibt bei den „Fohlen“. Sein Kontrakt hat jetzt eine Gültigkeit bis 2016. „Christofer Heimeroth ist mit seiner Erfahrung und seinem Charakter für uns die ideale Ergänzung zu unserem neuen Torwart Yann Sommer. Als Mitglied des Mannschaftsrats spielt er auch in der Kabine eine wichtige Rolle und wir freuen uns, dass wir ihn zwei weitere Jahre in unserem Kader haben“, so Sportdirektor Max Eberl. Christofer Heimeroth ist seit 2006 bei Borussia, bisher kam er in 79 Pflichtspielen der Fohlenelf zum Einsatz.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.