Startseite / Pferderennsport / Galopp: Zaungast war Hauptdarsteller

Galopp: Zaungast war Hauptdarsteller

Der Schützling von Waldemar Hickst triumphiert in Amiens.

Der von Waldemar Hickst trainierte Zaungast gewann Mittwoch auf der Galopprennbahn im französischen Amiens ein mit 14.000 Euro dotiertes Rennen über 2.200 Meter. Der Kölner Jockey Filip Minarik gewann mit dem von Ex-Fußballprofi Markus Münch vorbereiteten Samuraj ein 16.000 Euro-Rennen.

Für weitere deutsche Auslands-Siege waren die Jockeys Andreas Suborics und Marvin Suerland (beide Köln) verantwortlich. Suborics war in Hongkong, Suerland in Katar je einmal erfolgreich.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.