Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Miles Müller und Schalke fahren viergleisig

Miles Müller und Schalke fahren viergleisig

Miles Müller und Schalke fahren viergleisig
Miles Müller

Mit seinem Nachnamen ist der bis heute größte Erfolg des FC Schalke 04 fest verbunden. Miles Müller aus der U 19 der Königsblauen war gerade zwei Jahre jung, als sein Vater Andreas im Mai 1997 mit den Schalkern in Mailand (4:1 nach Elfmeterschießen) sensationell den UEFA-Cup in den Pott holte und als einer der legendären Schalker Eurofighter in die Vereinsgeschichte einging. 17 Jahre später steht Miles, dessen Name aus dem Lateinischen kommt und übersetzt „Krieger“ bedeutet, mit Schalke da, wo einst sein erfolgreicher Papa für Furore sorgte: auf internationaler Bühne.

mehr lesen Sie auf dfb.de

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.