Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV lädt kranke und behinderte Kinder ein

MSV lädt kranke und behinderte Kinder ein

Zum Heimspiel gegen Holstein Kiel am Samstag.

Der Drittligist MSV Duisburg hat zum Heimspiel gegen Holstein Kiel am Samstag ab 14 Uhr rund 40 behinderte und schwer kranke Kinder mit ihren Familien eingeladen. Elf der Kinder werden mit der Mannschaft der „Zebras“ auflaufen und dabei T-Shirts mit der Aufschrift „Streifen zeigen durch Toleranz – ohne Gewalt“ tragen. Eingeladen sind der Verein „Gänseblümchen-Voerde“, der sich durch seine ehrenamtliche Arbeit und Freizeitangebote mit und für krebskranke Kinder und deren Familien auszeichnet, sowie der TV Schiefbahn 1899, der barrierefreien integrativen Sport anbietet. „Der MSV will auch mit dieser Aktion deutlich machen, dass Integration, Toleranz, Gewaltfreiheit und Respekt ein wichtiges Anliegen der Zebras sind und nicht nur im Leitbild des Vereins betont, sondern auch gelebt werden“, heißt es in einer Mitteilung.

 

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: Dynamo Dresden erst am Sonntag gegen Türkgücü

Spitzenreiter kann Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.