Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Youth League: Schalkes U 19 wirft auch Chelsea raus

Youth League: Schalkes U 19 wirft auch Chelsea raus

Durch ein 3:1 in London erreicht die Mannschaft von Trainer Norbert Elgert das Halbfinale.

Die U 19 des FC Schalke 04 sorgt auf europäischer Bühne weiter für Furore. Im Viertelfinale der UEFA Youth League, der „Königsklasse“ für Junioren, setzte sich die Mannschaft des langjährigen Schalker Trainers Norbert Elgert beim Nachwuchs des englischen Spitzenklubs FC Chelsea 3:1 (2:0) durch. Sebastian Hedlund mit einem verwandelten Foulelfmeter, Maurice Multhaup sowie der eingewechselte Florian Pick schossen die „Königsblauen“ in die Runde der letzten vier Mannschaften und sorgten für eine gelungene Revanche. Zuvor waren die Londoner ohne Punktverlust durch die Gruppenphase marschiert und hatten dabei die Schalker U 19 zweimal (2:0, 1:0) bezwungen.

„Eine unglaubliche taktische Disziplin, verbunden mit Biss und Siegeswillen hat uns zum Sieg getragen. Ich muss mich lange zurückerinnern, dass eine meiner Mannschaften eine so starke Leistung abgeliefert hat. Der Einzug in das Halbfinale ist schon jetzt ein Erfolg für die Ewigkeit“, lobte Trainer Elgert seine Mannschaft in den höchsten Tönen. Nun treffen die „Knappen“ auf den FC Barcelona, der Arsenal London 4:2 besiegen konnte.

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.