Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke bald mit Hahn im Korb?

Schalke bald mit Hahn im Korb?

Sportvorstand Horst Heldt bestätigt Interesse am Augsburger.

André Hahn vom FC Augsburg steht offenbar auf dem Einkaufszettel des Bundesligisten FC Schalke 04. Der 23-jährige Außenbahnspieler hat sich durch zehn Tore und sieben Vorlagen zuletzt sogar in den Kreis der deutschen Nationalmannschaft gespielt. „Wir beschäftigen uns mit ihm. Er hat eine ähnliche Ausstiegsklausel wie Max Kruse, der im letzten Sommer vom SC Freiburg zu Borussia Mönchengladbach gewechselt war“, sagte Schalkes Sportvorstand Horst Heldt gegenüber der Fachzeitung „kicker“. Hahn soll die Augsburger für eine festgeschriebene Ablöseseumme von 2,25 Millionen Euro verlassen dürfen.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.