Startseite / Fußball / Oberliga / FC Kray: Hutwelker geht zum Saisonende

FC Kray: Hutwelker geht zum Saisonende

Trainer des Oberligisten macht von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch.

Der Niederrhein-Oberligist FC Kray und sein Trainer Karsten Hutwelker gehen am Saisonende getrennte Wege. Der Fußball-Lehrer, dessen Vetrag ursprünglich bis zum 30. Juni 2015 läuft, macht damit von seiner Ausstiegsklausel am Ende der Spielzeit 2013/2014 Gebrauch. Das gab der Verein am Mittwochabend bekannt.

„Karsten ist ein absoluter Fachmann und Profi. Wir haben unglaublich gerne mit ihm zusammengearbeitet. Er selbst strebt allerdings höhere Aufgaben an. Eine Plattform, die wir ihm im Moment allerdings nicht anbieten können. Wir sind davon überzeugt, dass Karsten nunmehr den nächsten Schritt in seiner Trainerkarriere gehen wird und werden ihm deshalb auch keine Steine in den Weg legen“, so Teammanager Fabian Decker.

„Unter Hutwelkers Regie konnten unsere Jungs sich sehr gut entwickeln. Es ist keine Selbstverständlichkeit, einen ausgebildeten Fußball-Lehrer in der Oberliga als Trainer zu haben“, fügt Fabian Decker hinzu.

 

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Phil Britscho verlängert an der Lohrheide

21-jähriger Linksverteidiger ist der Sohn von Trainer Christian Britscho.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.