Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna-Fans prügeln sich untereinander

Fortuna-Fans prügeln sich untereinander

Die Polizei musste einschreiten und die Gruppen trennen.

Beim Zweitliga-Spiel zwischen dem FSV Frankfurt und Fortuna Düsseldorf (0:0) ist es zu Auseinandersetzungen im Fortuna-Block gekommen. Grund sollen Gesänge aus dem Block gewesen sein. Nachdem ein Großteil der Düsseldorfer Anhänger „Nazis raus“ rief, kam es zu einer Schlägerei zwischen zwei Ultra-Gruppen. Die Polizei musste zweimal einschreiten und die Gruppen trennen. Vier Personen sollen nach Polizeiangaben in Gewahrsam genommen worden sein.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Eigengewächs Mehmet Can Aydin bleibt bis 2025

19-jähriger Mittelfeldspieler verlängert seinen auslaufenden Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.