Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Papadopoulos und Farfan fehlen im Derby

Schalke: Papadopoulos und Farfan fehlen im Derby

Nur ein BVB-Sieg in den letzten sechs Heimspielen.

Bundesligist FC Schalke 04 geht voraussichtlich mit der Startformation aus der Partie gegen Eintracht Braunschweig (3:1) in das 144. Revierderby bei Borussia Dortmund am Dienstag ab 20.00 Uhr. „Von den Verletzten wird keiner zurückkommen“, sagte Jens Keller mit Blick auf Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos (Oberschenkelprobleme) und Flügelflitzer Jefferson Farfan, der weiter an einer Kniereizung laboriert. Beim Rennen um Platz zwei baut Keller in der Innenverteidigung daher erneut auf Nachwuchstalent Kaan Ayhan, der gegen Braunschweig ein überzeugendes Startelf-Debüt in der Bundesliga gefeiert hatte.

Von den letzten sechs Heimspielen gegen die „Königsblauen“ konnte der BVB nur eines (2:0 am 26. November 2011) gewinnen. Im Hinspiel setzte sich die Mannschaft von BVB-Trainer Jürgen Klopp aber 3:1 durch.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Erneute Pause für Angreifer Amine Adli

22-jähriger Offensivspieler verletzt sich beim ersten Einsatz nach fünf Monaten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.